Der Weg zurück

Guido Lang
Guido Lang
Gründer & Geschäftsführer von FIT5

Liebe Kunden und Freunde der FiT5 Bewegungsboutique,

endlich ist es wieder so weit!

Seit dem 5.03.22 sind mehr oder weniger alle Corona-Einschränkungen für das Training in der FiT5 Bewegungsboutique aufgehoben. Das heißt im Klartext: Ich als Betreiber darf wieder ausnahmslos alle bei mir in der Bewegungsboutique begrüßen und hereinlassen. Auch die Registrierungspflicht beim Eingang fällt weg. Natürlich bleibt uns meine FiT5 – Hausordnung mit den entsprechenden Hygieneregeln erhalten.

Keine leichte Zeit

Ein wichtiger Meilenstein in meinem Businessplan war die Marke von 200 Mitgliedern. Diese „Marke“ habe ich vor genau zwei Jahren am SO., 08.3.2020 „das erste Mal“ erreicht und zusammen mit meiner damaligen Freundin und jetzigen Frau darauf angestoßen. Niemals hätte ich an diesem Tag gedacht, dass eine Woche später alles anders ist. Dass ich, sowie viele andere UnternehmerInnen, sozusagen über Nacht Existenzängste haben werden. Dass mein großer Traum, ohne eigenes Verschulden und ohne etwas dagegen tun zu können, zu platzen drohte.

Dank der großartigen Unterstützung und dem riesigen Vertrauen von euch Mitgliedern, (ich konnte die Mitgliederzahl halten und sogar noch etwas ausbauen), meinem kulanten Vermieter, den geduldigen Geschäftspartnern und Lieferanten, weitsichtigen Behörden und meiner Liebsten als Fels in der Brandung, habe ich diese Krise bis heute gut überstanden. Dies, obwohl ich fast die Hälfte der letzten zwei Jahre gezwungen war, meinen fleißigen und treuen Mitgliedern den Zutritt in meine Bewegungsboutique zu verwehren.

An dieser Stelle möchte ich von Herzen Danke sagen für die unzähligen aufmunternden Worte, die wertschätzende und moralische Rückendeckung, die ich von meinem Umfeld in diesen zwei Jahren erfahren durfte.

Über FIT5

Neustart

Ein Neustart ins Training, stellt eine große Herausforderung dar und ist trotzdem den meisten meiner Mitglieder gut geglückt. Wichtig ist dabei vor allem, dass man den RE-Start intelligent plant und gestaltet. In meinen bisher 31 Jahren als Trainer und Coach musste ich leider viel zu oft miterleben, dass nach einer Pause „planlos“ und „übermotiviert“ gestartet wird!“

Ein erfolgreiches „Comeback“, wie es im Profisport meist genannt wird, ist leider noch nicht all meinen bestehenden und ehemaligen Mitgliedern gelungen. Nicht selten sind es Betroffene, die selbst eine Coronainfektion durchgestanden und einen markanten Leistungseinbruch erlitten haben.

Es ist Fakt, dass es nach einer Krankheit, einem Unfall oder einer Operation das Beste ist, langsam wieder mit Bewegungstraining zu beginnen oder zu starten. Auch, wenn es am Anfang manchmal schwerfällt, sei es, weil man im Moment nicht das gewohnte Niveau erreicht, schnell außer Atem kommt oder noch etwas Schmerzen hat.

Den Satz: „Ich bin noch nicht fit, deshalb möchte ich noch etwas pausieren!“ höre ich oft. Das ist paradox und zeigt, dass ein Neustart für viele nicht einfach ist. Vor allem dann, wenn die eigenen Ansprüche nicht mehr erfüllt werden können. Fast jeder von uns hat so eine Krise in irgendeiner Form schon einmal erlebt. „Hinfallen, Krönchen richten und wieder aufstehen!“ das sagt sich so einfach. Der Weg zurück zu alter Stärke und Gesundheit benötigt jedoch viel Geduld und vor allem eine sinnvolle Strategie!

Der Weg zurück

Doch wie motiviert man sich, um in oder nach einer schwierigen Zeit, aus einer Krise zu kommen und wieder ins Training zu starten? Hier können uns Strategien, wie sich zum Beispiel professionelle Sportler mental auf ein erfolgreiches Comeback vorbereiten, weiterhelfen. Grundsätzlich sind die Erwägungen für einen Neustart dieselben wie bei einem Sportler oder auch einem Unternehmen in der Wirtschaft. Einzig die Fragestellung ist eine etwas andere.

Warum um alles in der Welt …

… soll ich ein- oder gar zweimal pro Woche trainieren?

Wenn ihr euch diese Frage schon einmal gestellt habt oder, aus welchem Grund auch immer, im Moment stellt, dann seid ihr in meiner FIT5 – Bewegungsboutique genau am richtigen Ort. Denn die Frage nach dem positiven Sinn spielt bei mir eine zentrale Rolle.

„Letztlich ist Sinn geben das Einzige, was ich für die Motivation von Menschen tun kann.“

(Viktor E. Frankl)

Ganz im „Sinne“ des obenstehenden Zitates vom Neurologen, Viktor E. Frankl, bin ich felsenfest davon überzeugt, dass nur wenn du den positiven Sinn in deinem Training siehst, findest oder bereits gefunden hast, wirst du regelmäßig und kontinuierlich dein Training absolvieren und dadurch auch deine Ziele erreichen können.

Dazu musst du eine persönliche Abwägung machen: Lohnt sich der Neustart für mein persönliches Wohlbefinden? Ist er für meine Gesundheit sinnvoll? Hängt mein Herz dran, ist es mir wirklich wichtig? Oder hatte ich auch vorher schon erwogen, das Training aufzugeben?

Entscheidet man sich anhand dieser Abwägung für den Neustart, sollte man sich Ziele setzen – bei aller Unsicherheit die momentan herrscht. Es geht nicht anders, als sich Pläne zu erstellen, Ziele zu setzen und nach jeweils kleinen Zwischenetappen zu entscheiden, in welche Richtung man weitergeht.

Viele Sportler visualisieren sich den Weg bis zu ihrer Rückkehr, indem sie eine „Road to Comeback“ aufzeichnen. Man sollte sich immer wieder vorstellen, dass die Dinge gut verlaufen. Das ist nicht nur für Athleten sehr einprägsam und (noch dazu) höchst motivierend.

Wenn man die Dinge immer wieder durchspielt und die Visualisierung positiv gestaltet, dann ist man auf einem guten Weg zurück und gut vorbereitet, wenn es dann so weit ist.

Fußballer stellen sich zum Beispiel vor, wie sie erstmals wieder eingewechselt werden und die ersten Minuten erfolgreich spielen.

Für ein FiT5 Mitglied kann diese Visualisierung zum Beispiel eine beschwingte, schmerzfreie Skitour, Wanderung oder E-Bike-Tour auf den Schatzberg oder die Norderbergalm sein. Dabei genießt du mit vollen und kräftigen Atemzügen die wunderbare Schönheit der Wildschönau.

Trainingskonzept

LOS geht’s, auf den positiven Weg zurück zu alter Stärke!

Mit meinem Einführungskonzept „LOS“ und dem Betreuungskonzept „TREND“ will ich dir helfen, den positiven Sinn in „DEINEM“ Training zu finden. Der Rest erledigt sich dann von selbst. Ich sehe mich also in erster Linie nicht als Motivator, sondern als Coach. Meine Aufgabe ist es zu beraten, zu begleiten und bei Bedarf zu betreuen.

Unabdingbare Voraussetzung zur Ersteinführung in mein Trainingskonzept und eine erfolgreiche Umsetzung sind drei Beratungs- und Begleittermine. „LOS geht’s!“

LOS

Leitfaden für den RE-Start von Wiedereinsteiger

Lass dir auch als Wiedereinsteiger erklären, wie ein sinnvolles Training für den (Wieder)Einstieg im Studio aussieht, welche positiven Effekte richtiges und intelligentes Training auf deine Gesundheit und dein Immunsystem haben und wie du motiviert und voller Begeisterung in den Trainingsalltag startest!

5 Säulen

Für einen sinnvollen (Wieder)Einstieg in ein funktionell intelligentes Training auf fünf Säulen habe ich einen kleinen Leitfaden ein FiT5 RE-Start-Konzept in 5 Schritten erstellt. Auf Wunsch vereinbaren wir für deine ersten vier Trainings nach dem RE-Start jeweils einen Termin. So findest du wieder deinen Trainingsrhythmus.

  1. Es geht wieder „LOS“ mit telefonischer Vereinbarung eines Termins für den RE-Start.
  2. (Wieder)Einstieg ins Training mit dem Schwerpunkt „Körperwahrnehmung und Mobilität“
  3. Das zweite Training mit dem Schwerpunkt „Steuerung und Koordination“
  4. Das dritte Training mit dem Schwerpunkt „SMART ‘es Muskeltraining“, einfach, sicher und effektiv
  5. Das vierte Training mit dem Schwerpunkt „polarisiertes Herzkreislauftraining“

 

LOS geht’s!

Mit motivierten Grüßen und bis hoffentlich bald wieder auf der Trainingsfläche.

Euer Coach Guido

 

BEITRAG TEILEN

Weitere Beiträge
ProFit5
Guido Lang

Energiegeladen in 90 Tagen

Liebe Kunden und Freunde der FiT5 Bewegungsboutique ich hoffe, du bist regelmäßig und mit viel Spaß auf dem Weg zu deinen Trainingszielen! Ich persönlich bin

Weiterlesen
Experten Allianz
Guido Lang

Gesundheit braucht Training

Liebe Kunden und Freunde der FiT5 Bewegungsboutique, der Weltgesundheitstag am 07. April steht kurz bevor! Als Mitglied der Experten Allianz für Gesundheit ist die FiT5

Weiterlesen
Allgemein
Guido Lang

Der Weg zurück

Liebe Kunden und Freunde der FiT5 Bewegungsboutique, endlich ist es wieder so weit! Seit dem 5.03.22 sind mehr oder weniger alle Corona-Einschränkungen für das Training

Weiterlesen
Allgemein
Guido Lang

Deine Entscheidung!

Liebe Kunden und Freunde der FiT5 Bewegungsboutique, wer mich persönlich kennt kann bestätigen, dass der folgende Satz, den ich schon in meinem September Blog „Da

Weiterlesen

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

Datenschutzerklärung

Du möchtest einen Termin buchen, Mitglied werden oder hast sonstige Fragen zu FIT5?